Über mich

Eigentlich ist dies die Homepage einer Spezialistin. Einer Spezialistin für das Kleine und Feine zwischen den Zeilen und in den Winkeln des täglichen Lebens, die man leicht übersieht.

Diese Spezialistin ist das Mädchen meiner Kindheit.

Sie suchte damals stundenlang kleine Muscheln im Meer und staunte über die Perfektion ihrer Bauweise und ihrer Muster, rettete Mäuse vor dem Hund und erzählte ihnen Geschichten zum Gesundwerden, spielte im Hausflur Flöte und lauschte dem Hall nach bis er verklungen war.

Sie war es, die endlos in der dicken Baumrinde einer Eiche lesen konnte, die Tintenfische oder Fledermäuse suchte

(und fand) und besondere Freundschaften mit ihnen schloss

und die sich an den Bug des Schiffes setzte und mit wehenden Haaren mit den Delfinen um die Wette über das Wasser ritt.

Dieses Mädchen, das sich über und über wundern konnte  über so viel Wunderbares, das sie umgab, begann schon früh zu malen, zu schreiben, zu singen und zu dichten und wie mit einer Art Lupenblick und natürlicher Ehrfurcht auf das kleine große Kostbare da draußen zu blicken.

 

Sie ist diejenige, die mir Feder und Zeichenstift führt

und die nicht aufhört, mit nimmermüdem staunendem

Blick in die Welt zu schauen.

Kurz gesagt:

 

-In der Türkei in eine Künstlerfamilie geboren

-In Deutschland/Türkei aufgewachsen

-Als Kind schon gewusst: "Ich werde Malerin, Schriftstellerin, Sängerin, Lehrerin, Bäuerin"--gesagt, getan!

-musikalische Tätigkeit seit 1995 (www.nickoray.de)

-Kinderbuch und Illustrationen seit 2004

-Lehrerin 2006-2018 und Fortbildung Tiergestützte Intervention

-2017 Beginn Schafhaltung

-2019 Gründung Begegnungshof für Tier, Natur, Mensch, Kunst

HerzBerg Herdecke (www.herzberg-herdecke.de)

und selbständige Arbeit

Illustrationen, Musik, HerzBerg Herdecke

 

Lebensweg

"Nic hat braune Augen. Sie isst täglich zwei Bananen und verbringt viel Zeit auf der Weide bei ihren Schafen und dem Hund. Sie mag die Farbe weinrot und das Geräusch von Regen.

Nic hat als Kind auf dem Schiff ihres Vaters im Mittelmeer gelebt. Sie liebt noch heute alles, was mit der Natur zu tun hat. Sie spielt Gitarre und singt. Nic steht morgens ganz früh auf. Bei der ersten Stille des Tages möchte sie immer dabei sein, weil man da so gut hört, worum es geht. Sie malt Bilder für Kinderbücher und lacht viel."

Den Lebensmittelpunkt finde ich in meinem künstlerischen Schaffen, in der Natur und in meiner Familie, die durch Schafherde, Hund, Hühner, Katze und Kleintiere

vervollständigt wird.

Mit ihnen zu leben erachte ich als großes Privileg für mich als Mensch und auch als Künstlerin und immer wieder sind sie mir  Vorbild darin, noch lebendiger, noch wahrhaftiger und noch hingebungsvoller zu werden.

Bei meiner Arbeit auf meinem Begegnungshof

HerzBerg Herdecke für Menschen und Tiere 

www.herzberg-herdecke.de

erlebe ich kostbare und inspirierende Momente.

 

Als Mensch in die selbstlose Liebe der Natur zu kommen, die sich in grenzenloser Schöpferkraft und in weisem Wirken zu Gunsten jedes Lebewesens ausdrückt, kann ein Ziel

-auch meiner künstlerischen Arbeit- sein, um dabei

auf die kleinen großen Wunder in  Bildern, Fotografien, Gedichten und Geschichten sowie auch in meiner Musik (www.nickoray.de)  hinzudeuten.

 

In dem Moment des Betrachtens rutscht vielleicht für den einen oder anderen die Natur und ihr Zauber, die Kostbarkeit und das Geschenk all dessen wieder in das Zentrum des Blicks und damit auch die Notwendigkeit, sie zu bewahren und zu schützen!

 

Damit kann ich vielleicht dankbar ein kleines Stück

an meine große Liebe--die Natur--zurückzugeben.

Tiny is the new TALL!


Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit

Das Große im Kleinen finde ich immer wieder in der Gestalt der Tiere und der Natur. Nahaufnahmen und deren Konzentration auf Muster, Farben und Formen machen ihr Wesen und ihre Gestalt sichtbar, die vom Wunder des Lebens zeugen und mich in ihren Bann ziehen. Und ebenso die Weitwinkelperspektiven, die einen atemberaubenden Überblick über die Gesamtkomposition dieses großen Kunstwerks "Erde" schaffen können. Und dabei liegen diese Anblicke alle in unmittelbarer Nähe!

Mit Form und Farbe zu spielen und kleine lustige Wesen aufs Papier einzuladen, macht einfach nur Spaß.

 

Ich freue mich über neue   Illustrationsaufträge.

 

 

 

Was nicht gut so gesagt werden kann, zeigt sich manchmal

als Gedicht

mit klarem Gesicht.


Nic Koray Illustration  -  nic@nickoray.de

 ® Alle Rechte vorbehalten

 

weitere links: